etwa 650 Kinder auf dem ROßMARKT für 17 Ziele

WORLD WIDE FLASHMOB

Zum INTERNATIONALEN TAG DES WALDES senden wir als Gemeinschaft der Textorschule heute die 17 Ziele für NACHHALTIGE ENTWICKLUNG der Vereinten Nationen mit unserem Lied um die ganze Welt.

Unterstützt wird die Textorschule auf dem Roßmarkt von der Karmeliterschule und der Berthold Otto Schule.

Heute stehen nicht nur diese drei Schulen, sondern es stehen noch viele andere Schulen in Frankfurt – in Hessen – in Deutschland – in Europa – und auf der ganzen Welt zusammen und rufen uns Menschen in Erinnerung, diesen 17 Zielen Beachtung zu schenken.

Jeder Mensch ist aufgefordert Verantwortung zu übernehmen und seinen Beitrag zur Umsetzung der Ziele zu leisten und tatkräftig zu handeln.

Damit das Lied der 17 Ziele auf der ganzen Welt verstanden wird, wurde es bereits in die englische, die französische und die spanische Sprache übersetzt. Weitere Sprachversionen sind in Planung, so dass unser Projekt, die 17 Ziele immer wieder um die ganze Welt zu senden, eine globale Aufmerksamkeit erhält.

Wir bedanken uns ganz herzlich für die Teilnahme der Frankfurter Schule für Bekleidung und Mode. Das erste Ausbildungsjahr der Maßschneider*innen hat für jedes der 17 Ziele ein Cape und einen Kopfschmuck gefertigt. So können die Kinder der Textorschule auch durch ihre Kleidung die 17 Ziele in die Welt tragen. Beim Tanzen entfalten die Capes ihre Farbenpracht und jeder Kopfschmuck veranschaulicht ein Ziel. Liebes Publikum – Schaut genau hin, ob ihr alle 17 Ziele entdecken könnt!

In einigen Wochen laden wir alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu einem Video-Link ein, der den Zusammenschnitt aller Beiträge, die an diesen Tag – wo auch immer durchgeführt – beinhalten wird.  Der Termin wird auf der Homepage der 17 Ziele (www.seventeenglobalgoals.org)  und der Homepage der Textorschule bekannt gegeben.

Wir dürfen nicht müde werden, Bildung für NACHHALTIGE Entwicklung immer wieder in unseren Bildungseinrichtungen zu thematisieren mit dem Ziel:

“Menschen jeden Alters in die Lage zu versetzen, selbstverantwortlich und gemeinschaftlich die verschiedenen Bereiche gesellschaftlichen Zusammenlebens hin zu einer nachhaltigen Entwicklung verändern zu können.” (Quelle: https://kultusministerium.hessen.de/Unterricht/Bildung-fuer-nachhaltige-Entwicklung)

Kommentare sind geschlossen.
Neue Beiträge