Der erste Schultag

Der erste Schultag ist aufregend. Nicht nur für Ihr Kind, auch für Sie und tatsächlich - auch für uns: die Lehrkräfte!

Wir möchten, dass Ihr Kind sich in seiner Klasse wohlfühlt, Vertrauen entwickelt und lernt Verantwortung für sich und die Klassengemeinschaft zu übernehmen. Dazu benötigen wir Ihre Mithilfe.

Sollte es zu Problemen kommen, sprechen Sie uns an! Nur Offenheit, Vertrauen und Respekt im Umgang miteinander helfen uns alle den Schulalltag unbeschwert zu gestalten.

Ansprechpartner bei Problemen ist der/die Klassenlehrer/in. Warten Sie nicht lange. Vereinbaren Sie einen Gesprächstermin, bevor sich Misstrauen aufbaut oder es zu wilden Gerüchten und Vermutungen kommt.

Nutzen Sie die Elternabende als Forum Ihrer Wünsche und Ideen. Je mehr Eltern teilnehmen desto leichter fällt es, gemeinsame Entschlüsse mitzutragen. Nutzen Sie diese Abende, um die anderen Eltern kennenzulernen.

Helfen Sie uns ihr Kind vor Fremden zu schützen! Verabschieden Sie sich von Ihrem Kind liebevoll am Eingang zum Schulhof. Wieso Sie uns damit helfen? Wir sind für die Sicherheit Ihres Kindes zuständig. Aber wir können nicht alle Eltern kennen. Je weniger Erwachsene sich auf dem Schulgelände aufhalten,um so leichter fällt es uns sofort Personen zu erkennen, die hier vielleicht gar nicht hingehören! Außerdem hätten wir große Platzprobleme, wenn alle Eltern ihre Kinder täglich bis vor die Tür zum Klassenzimmer brächten.